Baustellen-Tagebuch

10. September: Arbeiten gehen weiter
Seit heute gehen die Bauarbeiten am Postplatz weiter. Zunächst werden die Kopflöcher am jeweiligen Brückenende für die Erkundung der bestehenden Kabel ausgeführt und nach Fertigstellung provisorisch abgedeckt.
Umbau Postplatz

17. August 2018: Betriebsferien
Von 20. August bis zum 10. September macht die Baufirma Sommerferien. In diesem Zeitraum wird am Postplatz nicht gearbeitet. 
Umbau Postplatz

8. August 2018:
Schwerstarbeit müssen die Arbeiter am Postplatz bei den derzeitigen Temperaturen verrichten.
Umbau Postplatz

27. Juli 2018:
Meter um Meter werden die Leitungen weiter Richtung Postplatz verlegt.
Umbau Postplatz

20. Juli 2018: Verkehrsführung geändert
Ab sofort ist die Ein- und Ausfahrt in die Schloßbergstraße nur noch über die Egenhauser Straße möglich. Der gesamte Bereich des Postplatzes ist jetzt Teil der Bauarbeiten.
Umbau Postplatz

18. Juli 2018: 
Im Übergang von der Schloßbergstraße in die Egenhauser Straße wurde der Asphalt aufgebracht. Über diesen Bereich wird in den kommenden Bauabschnitten der Verkehr geleitet.
Umbau Postplatz

12. Juli 2018: Randsteine gesetzt
In der Ausfahrt von der Schloßbergstraße wurden mittlerweile die Bordsteine gesetzt, sodass hier bald der Verkehr aus und in die Schloßbergstraße über die Egenhauser Straße geleitet werden kann.
Umbau Postplatz

5. Juli 2018: Besuch des Landrats
Landrat Helmut Riegger hat heute gemeinsam mit Bürgermeister Gerhard Feeß die Baustelle am Postplatz besucht und sich einen Überblick über die Stadtentwicklung verschafft.
Besuch Landrat am Postplatz

27. Juni 2018:
Die Arbeiten liegen im Zeitplan.Der Anschluss von der Egenhauser Straße zum Postplatz dürfte bis Ende kommender Woche erledigt sein.
Postplatz Umbau

20. Juni 2018:

Zahlreiche Versorgungsrohre warten bereits auf ihren Einsatz. In den nächsten Tagen und Wochen werden sie zum Einsatz kommen. Derzeit laufen noch die Anschlussarbeiten im Bereich Egenhauser Straße und Schloßbergstraße.
Leitungen Postplatz

14. Juni 2018: Asphaltdecke abgetragen, zusätzliche Parkplätze
Am Postplatz wurde inzwischen die Asphaltdecke abgetragen. Die Baustelle ist so eingerichtet, dass es für Fußgänger stets einen Durchgang gibt. Die zusätzlichen Parkplätze in der Poststraße (2. Bild) wurden inzwischen markiert und stehen ab sofort als Kurzzeit-Parkplätze für eine Stunde zur Verfügung.
Umbau Postplatz

Umbau Postplatz

11. Juni 2018: Postplatz gesperrt, Parkflächen freigegeben

Seit heute morgen ist die Ortsdurchfahrt am Postplatz gesperrt. Die Einrichtung der Baustelle für die kommenden Monate hat begonnen. Die Schloßbergstraße ist über eine Baustellenampel erreichbar. Ebenfalls seit heute stehen auch die zusätzlichen Parkflächen am ehemaligen Sternen und dem ehemaligen evangelischen Gemeindehaus (Bild) zur Verfügung.
Parkplatz Gemeindehaus

6. Juni 2018: Errichtung der zentralen Bus-Umstiegsstelle
Der Bereich der neuen zentralen Bus-Umstiegsstelle ist asphaltiert. Derzeit werden die Wartehäuschen errichtet, damit der Betrieb ab der kommenden Woche laufen kann. Die neuen Busfahrpläne sind beim VBN/BVN beziehungsweise Teinachtal-Reisen abrufbar.
Wartehaeuschen neue ZOB

30. Mai 2018: Parken in der unteren Stadt
Ab dem 11. Juni ist die Ortsdurchfahrt am Postplatz gesperrt. Trotzdem bleiben alle gastronomischen Einrichtungen und Geschäfte erreichbar. Für die Parkplätze, die an der Rosenstraße wegen der Umleitung entfallen müssen, wird Ersatz geschaffen, unter anderem am ehemaligen Goldenen Stern (Bild). Einen Überblick über alle öffentlichen Parkmöglichkeiten bietet dieses Infoblatt.
neue Parkplaetze am ehemaligen Sternen

29. Mai 2018: Errichtung der zentralen Bus-Umstiegsstelle
Die Fläche am Feuerwehrmagazin wird derzeit asphaltiert. Ab dem 11. Juni halten hier die Busse.
ZOB wird asphaltiert

23. Mai 2018: Errichtung der zentralen Bus-Umstiegsstelle
Die Arbeiten am Feuerwehrmagazin kommen voran. In einer Woche soll die Bushaltestelle hergestellt sein.
FFW-Magazin

15. Mai 2018: Errichtung der zentralen Bus-Umstiegsstelle
Am Feuerwehrmagazin zwischen Bahnhofstraße und Ringstraße wird derzeit die zentrale Bus-Umstiegsstelle hergestellt, die die Umstiegsstelle Marktplatz ersetzen wird. Der im Bild zu sehende Graben dient der Entwässerung.
ZOB Bahnhofstrasse

10. Mai 2018: Werbering mit Baustellen-Aktionen
Der Werbering Altensteig macht mit der Verteilung von Wundertüten darauf aufmerksam, dass trotz der Baumaßnahme alle Geschäfte wie gewohnt erreichbar sind. In der Wundertüte, die alle Kunden beim Einkauf erhalten, ist unter anderem eine Gewinnscheibe, die sich die Kunden in ihr in der unteren Stadt geparktes Auto legen sollen. Jede Woche wird hier ein Gewinner gekürt, der sich über 20 Altensteiger Taler freuen kann. 6000 Tüten haben die fleißigen Helfer gepackt!
Werbering Wundertuete

3. Mai 2018: Offizieller Baggerbiss
Mit dem Baggerbiss am Postplatz wurde der Bauabschnitt "Umgestaltung Postplatz" offiziell eingeläutet. Zunächst finden die Bauarbeiten jedoch am Feuerwehrmagazin in der Bahnhofstraße statt. Dort wird die zentrale Bushaltestelle für die Bauphase eingerichtet. Ab 28. Mai wird schließlich im Bereich Egenhauser Straße/Schloßbergstraße gearbeitet bevor ab 11. Juni die Ortsdurchfahrt gesperrt wird.

Baggerbiss Postplatz

Hier finden Sie den Infoflyer zur Baumaßnahme in der Unteren Stadt

Hier gibt es alle Informationen zum Stadtentwicklungskonzept, das nun Schritt für Schritt umgesetzt wird.

Stadtverwaltung Altensteig

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK