Aktuell

Meisterkonzert mit Trio L'Ondine virtuell


Das Konzertprogramm der beiden Reihen „Meisterkonzerte“ und „Jazz im Bürgerhaus“ stand bereits im Sommer letzten Jahres fest. Doch die aktuelle Situation verzögert den Start in das neue Konzertjahr 2021. Das Trio L’Ondine hätte die Meisterkonzert-Reihe am 31. Januar eröffnen sollen, nachdem deren Konzert im April 2020 erstmals nicht stattfinden konnte. Nun muss das Trio wieder auf einen Gastbesuch in Altensteig verzichten.

Allerdings haben es sich die Musiker nicht nehmen lassen, für das Meisterkonzert-Publikum zu proben und das „Altensteiger Programm“, das unter dem Titel „Brücke zur Gegenwart“ stand, auf Video aufgenommen.

Das Trio L´Ondine besteht aus drei klassisch ausgebildeten Musikern, die an der HMTM Hannover in der Klasse von Prof. Markus Becker und Prof. Oliver Wille studieren. Dieses gemeinsame Studieren verbindet die jungen Musiker bereits seit mehreren Jahren. Sie sind Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und geben als Solisten und Kammermusiker Konzerte in ganz Europa, Asien und Amerika.

Moritz Weigert (Cello), Asen Tanchev (Klavier), Dainis Medjaniks (Violine) spielen virtuell folgende spannende Werke alter Meister:

1. Johannes Brahms - Trio in H-Dur, Op. 8, Nr. 1

2. Ludwig van Beethoven - Trio in G-Dur, Op. 1, Nr. 2

Auf diesem Wege muss das Meisterkonzert-Publikum nicht gänzlich auf das Ensemble verzichten. Es ist eine ungewöhnliche Form für ein klassisches Konzert, die in keinem Fall das Konzerterlebnis ersetzen kann. Aus diesem Grund planen die Veranstalter, das Trio L’Ondine in den kommenden Jahren nochmals „analog“ für die Meisterkonzertreihe in Altensteig zu engagieren.  

Über die dann aktuellen Rahmenbedingungen der kommenden Konzerte wird zu gegebener Zeit informiert. Mit Fragen wenden Sie sich gerne an das Amt für Stadtmarketing, Kultur und Kommunikation (07453 9461-115, kulturamt@altensteig.de).

Direkt zum Online-Konzert:

altensteig.de

Youtube

1

2


Stadtverwaltung Altensteig