Workshops

Samstag und Sonntag, 11. & 12.  Juli

Singen macht Spaß - erst recht in der Chorgemeinschaft

Samstag 10 -18 Uhr Katholisches Gemeindehaus &
Sonntag 10 - 16 Uhr Bürgersaal, Abschlusskonzert 18 Uhr 

Eine bewusste Körperwahrnehmung sowie die richtige sängerische Atmungs- und Atemstütztechnik („Support“) sind die Grundpfeiler einer ganzheitlichen Gesangstechnik, auf die wir zu Beginn dieses Workshops eingehen. Mit Hilfe abwechslungsreicher Stimmbildungsübungen wird unsere Stimme ausdrucksstärker und kräftiger. Ferner gehen wir auf Sounds im Popgesang ein und wie man diese gesund erzeugt, ohne der Stimme zu schaden. Wir singen, grooven, improvisieren zusammen und widmen uns wichtigen Fragen zur Bühnenpräsenz sowie Performance. Gemeinsam arbeiten wir an Songs aus dem Popbereich, die wir am Abschlusskonzert am Sonntag präsentieren.
Dozentin: Sabine Schilling
Kursgebühr: 10 Euro


Freitag, 17.  Juli

Klavier "improvisation"

Freitag 10 - 17 Uhr, Podium Musikschule, Abschlusskonzert 18 Uhr
Dieser Kurs richtet sich an Klavierschüler und gibt eine Anleitung zum Einstieg in die Improvisation (ohne theoretische Vorkenntnisse und Jazzerfahrung).
Es gibt einen Gruppenunterricht, bei dem grundsätzliche Prinzipien der Improvisation erklärt und ausprobiert werden. Zudem erhält jeder Schüler 30 Minuten Einzelunterricht, bei dem ein Improvisationsteil in ein ausgeschriebenes Stück eingebaut wird.
Dieses kann am Abend bei einem Vorspiel präsentiert werden.
Dozent: Benjamin Schatz
Kursgebühr 50 Euro

Samstag und Sonntag, 18. & 19. Juli

Musiksommer-Projektorchester

Samstag 10 - 17 Uhr, Bürgersaal
Sonntag 10 - 16 Uhr, Bürgersaal

Das Musiksommer-Projektorchester arbeitet in diesem Jahr zusammen mit dem Cellisten Norbert Anger und Christof Harr als Dirigenten an klassischen Werken der Symphonieorchesterliteratur. Auf dem Programm stehen das Cellokonzert von Robert Schumann und außerdem die 7. Symphonie von Ludwig von Beethoven.
Norbert Anger gilt als einer der bemerkenswertesten Interpreten seines Fachs und trat als Solist bereits mit großen Klangkörpern wie dem Orchestre de Paris und dem Staatlichen Symphonieorchester Moskau in Erscheinung. Er ist Gast internationaler Festivals wie der Osterfestspiele Salzburg, des Schleswig-Holstein-Festivals, der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und der Ludwigsburger Schlossfestspiele. Seit 2013 bekleidet Norbert Anger die prestigeträchtige Stelle des Ersten Konzertmeisters der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden, seit 2015 ist er zudem Solocellist des Bayreuther Festspielorchesters.
Christof Harr arbeitet als Lehrer für Musik, Geschichte und Bildende Kunst am Christophorus-Gymnasium Altensteig. Er studierte Schulmusik mit Hauptfach Cello und arbeitet seit dieser Zeit als Dirigent regelmäßig mit Jugendorchestern und Projektorchestern. Seit 2013 ist er als Mitinitiator des sozialen Bildungsprojekts CJD Panorama in Berlin tätig, in dem Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren durch regelmäßiges gemeinsames Musizieren mit Streichinstrumenten in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden.
Dozenten: Norbert Anger und Christof Harr
Kursgebühr: 30 €


Anmeldung zu den Workshops

Bis 5. Juni:


Amt für Stadtmarketing, Kultur und Kommunikation im Altensteiger Rathaus
Rathausplatz 1
72213 Altensteig

Telefon: 07453 9461-115
E-Mail: kulturamt@altensteig.de

Button Konzerte Musiker und Dozenten Button Service Button Sponsoren

DOWNLOAD FLYER

  • in Kürze...

Stadtverwaltung Altensteig