Musiksommer 2022 "Glanznummer" - Konzerte

Hier sehen Sie bereits eine Übersicht über alle geplanten "Glanznummern":

           

Freitag, 8. Juli

Premiere Theaterkonzert „Cafe del Nordschwarzwald. Wasser

Regionentheater aus dem schwarzen Wald

Wandelkonzert

Chillig groovige Mischung aus DJ-ing, Klassik und passendem Ambiente an plätschernd erfrischenden Oasen im Nordschwarzwald. Erleben Sie markante Stimmen, die szenisch gelesen Tom Sawyer auf Holzfällermichel und Co treffen lassen.

Tickets sind bald verfügbar!

Stadtgarten | 20 Uhr | 17/12 Euro

            

Mittwoch, 13. Juli

Orchesterkonzert

Kammer- und Jugendsinfonieorchester Altensteig

Jusi

Glanz und Gloria – welches Musikstück passt nicht besser zum Motto des diesjährigen Musiksommers als „Pomp und circumstance“ Nr. 1 von Edward Elgar. Glanzvoll ist auch das weitere Programm des Jugendsinfonie- und des Kammerorchesters Altensteigs für das Konzert am 13.7. 2022 gestaltet. Die junge Altensteiger Geigerin Franziska Rühle glänzt in Sätzen des Violinkonzerts Nr. 1 von Max Bruch mit ihrem Können. Heroischer Glanz mit monumentaler Rhythmik bestimmt die Ouvertüre für einen Helden von Steffen Kuhn. Zur „Marcha de processión“ von Antonio David Rodriguez, arrangiert für Sinfonieorchester von Wolfgang Mücke werden normalerweise festlich geschmückte, glitzernde und glänzende Altäre zur „Semana santa“, der Karwoche in Malaga durch die Straßen getragen. Mit Musik u.a. von J. Sibelius spannt sich der musikalische Bogen vom Süden Europas bis hoch in den Norden.

Leitung Jutta Hay

TICKETS

Eichwaldhalle |19.30 Uhr |12/6 Euro

              

Freitag, 15. Juli

Jazz open air

Abstrakt Orchester

 Abstrakt Orchester

Lebendige Musik, enorme Freude am Spiel, unerwartete Wendungen von flirrender Schönheit und halsbrecherische Parcours – das Abstrakt Orchester navigiert im Zickzackkurs zwischen modernem Jazz, hingebungsvoller Improvisation, verschmitzten Chorälen und Liedern aus
einer anderen Welt. Für das Konzert in Altensteig hat sich der Komponist Moritz von Woellwarth
ein besonderes Werk ausgedacht. Mit dem Stück „Glanz“, welches zur Eröffnung des Musiksommers Altensteig uraufgeführt werden wird, soll sich über den ganzen Schlossgarten ein klanglicher Glanz ausbreiten. Das Abstrakt Orchesters wird hier mit einem besonders intensives Klangbild die Musik zum leuchten bringen, wobei das Publikum dabei eine wichtige Rolle spielen wird. Moritz von Woellwarth macht hier sein Ding und hat dafür zehn virtuose
Individualisten und musikalische Grenzgänger gewonnen, die seit vielen Jahren in fast unveränderter Besetzung den Weg des Abstrakt Orchester mit ihm gehen und eigens aus Berlin, Nürnberg, Köln, Stuttgart und Mannheim für dieses Projekt anreisen.

Moritz von Woellwarth (Komposition/ Posaune), Johannes Stange (Trompete/Flügelhorn), Peter Hedrich (Posaune), Markus Ehrlich (Tenorsax), Steffen Dix (Tenorsax), Heiko von Roth (Bassklarinette), Zacharias Zschenderlein (E-Gitarre), Johannes Billich (Piano), Georg Bomhard (Kontrabass), Peter Hinz (Perkussion), Thomas Wörle (Schlagzeug)        

*** Kurz vor dieser Veranstaltung findet der offizielle Eröffnungsfestakt statt. Alle Konzertgäste bekommen ein Glässchen Goldsekt geschenkt. ***

mit freundlicher Unterstützung von:

Sparkasse

TICKETS

Schlossgarten |20 Uhr |15/8 Euro

                                     

Samstag, 16. Juli

Themenwochenmarkt zum Musiksommer

Ein  besonderer Wochenmarkt, der ganz im Zeichen des Musiksommers steht.

Marktplatz | Eintritt frei

                                  

Sonntag, 17. Juli

Orchesterkonzert

Florian Uhlig und das Orchester des Musiksommers

Florian Uhlig + Christof Harr

Das Orchester des Musiksommers ist seit Beginn des Festivals eine feste Institution. Beim 10. Musiksommer kommen zwei Glanznummern des Komponisten Ludwig van Beethovens zur Aufführung. Florian Uhlig, der 2021 für seine Gesamteinspielung der Klavierwerke von Robert Schumann den Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik erhielt, spielt gemeinsam mit dem Orchester das 4.Klavierkonzert, das als Beethovens „vielleicht größtes Klavierkonzert“ gilt. Dazu erklingt die 4. Symphonie Beethovens, die völlig zu Unrecht im Schatten seiner 3. und 5.Symphonie steht, weil Beethoven in diesem Werk mit zahlreichen neuen Kompositionsideen experimentiert, die er dann in seinen späteren Werken wieder einsetzen wird.

Florian Uhlig, Klavier

Christof Harr, Leitung

TICKETS

Bürgersaal |19 Uhr |15/8 Euro

                                

Sonntag, 17. Juli

Matinee

Stadtkapelle Altensteig

Piraten unterwegs zu neuen Ufern. Auf ihrem Weg find Sie Schätze, lang vergessene und versunkene Orte. Bis Sie schließlich in einem Land ohne Grenzen Abschied nehmen. Begleiten Sie uns durch viele „Glanznummern“ und genießen Sie dabei den Zauber der Musik.

Leitung Lisa Moll

Schlossgarten |11.30 Uhr | Eintritt frei

                                

Montag 18. Juli

Workshop „Sound of Altensteig“  

Musik mit IPads

Musik mit Tablets

In einem dreistündigen Workshop werden wir uns auf die Suche nach Klängen, Geräuschen und musikalischen Eindrücken in Altensteig begeben. Mit iPads ausgestattet nehmen wir diese Sounds auf und können sie mit einer speziellen App dann bearbeiten und zusammenfügen.

Leitung Antonia Efinger, Daniela Klein

Mit freundlicher Unterstützung von:

LBBW

Zur Anmeldung

Podium Musikschule |15-18 Uhr mit anschließendem Werkstattkonzert, 20 Euro Teilnahmegebühren

                                   

Montag, 18. Juli

Werkstattkonzert

„Sound of Altensteig“

Die Ergebnisse des Workshops „Sound of Altensteig“ werden in einer kleinen Abschlusspräsentation vorgestellt. Was genau hier passiert weiß noch keiner!

Podium Musikschule, 18 Uhr, Eintritt frei

                                    

Mittwoch, 20. Juli

Heimspiel

Altensteiger Nachwuchsmusiker mit Profiambitionen gestalten traditionell einen Abend. In diesem Jahr mit: Sebastian Skobowsky, Gina Jocher und einem Blockflötenquintett.

TICKETS

Bürgersaal |19.30 Uhr | 8 Euro

                             

Freitag, 22. Juli:

Workshop „Open-Jazz-Improvisation"

Mit Thilo Wagner

Thilo Wagner

In diesem Workshop wird anhand von Jazzstandards und der Bluesform den Teilnehmern das Improvisieren nahegebracht und zwar in erster Linie über das Ohr.

Zur Anmeldung

Podium Musikschule |14-19 Uhr mit anschließendem Werkstattkonzert | 50 Euro Teilnahmebetrag

                                     

Freitag, 22. Juli

Werkstattkonzert

Workshop „Open-Jazz-Improvisation“

Die Ergebnisse des Workshops „Open-Jazz-Improvisation“ werden in einer kleinen Abschlusspräsentation vorgestellt. Was genau hier passiert weiß noch keiner!

Podium Musikschule |19 Uhr | Eintritt frei

                            

Freitag, 22. Juli

Kindertheater „Michel aus Lönneberga“

Regionentheater aus dem schwarzen Wald

Michel

Lausbubenabenteuer
für die ganze Familie ab 5 Jahren
von Astrid Lindgren

Mit seinem jungen Alter hat es Michel aus Lönneberga bereits zu sehr erstaunlicher Bekanntheit geschafft: Mit seinen Streichen erheitert er Groß und Klein auf der ganzen Welt. Natürlich meint es Michel nie wirklich böse, wenn er etwas anstellt, denn schließlich gibt es immer einen Grund warum gerade irgendetwas wie von alleine passiert: so auch wenn beim Suppenschüssel ausschlecken sein Kopf in dieser stecken bleibt, er seiner Schwester Tüfi s „einbrockt“, seinen Vater ins Klo einsperrt und den berüchtigten Räuber „Rabe“ mit seiner Büsse fast alleine gefangen nimmt. Alle Information rund um die Premiere, weiteren Spielorten und dem Kartenvorverkauf gibt es unter www.regionentheater.de/termine.
Spielzeit: 1,5 Stunden plus Pause

TICKETS

Schlossgarten |16 Uhr | 12/8 Euro

                               

Freitag, 22. Juli

Chorkonzert

Christophorus-Kantorei Altensteig

Vom Dunkel zum Licht. Die Christophorus-Kantorei singt ein vielseitiges Programm mit geistlicher und weltlicher Chormusik aus vier Jahrhunderten. In den gesungenen Texten spiegeln sich menschliche Erfahrungen wie Angst und Einsamkeit, aber auch Zuversicht und Hoffnung wider.

Leitung Michael Nonnenmann

Bürgersaal | 20 Uhr | Eintritt frei

                                                    

Samstag, 23. Juli

Abschlusskonzert

Musikalische Früherziehung

Familienkonzert

Kinder der Musikalischen Früherziehungsgruppen gestalten gemeinsam mit ihrer Lehrerin einen kleinen Abschluss. Familien sind zu dieser Präsentation der Musikschularbeit herzlich eingeladen.

Halle Walddorf | 11.30 Uhr | Eintritt frei

                                      

Samstag, 23. Juli

Pop-Open-air

Dr. Gonzo 

Musiksommer 2018 Dr Gonzo

Ein Pop-Open-Air der Extraklasse. Dr. Gonzo ist die berühmte Altensteiger Rock- und Bluesband, die seit vielen Jahren Songs von Größen der Musikgeschichte spielt. Auch einige eigene Songs sind im Programm. Fest steht: diese Band wird richtig einheizen!

TICKETS

Schlossgarten| ab 20 Uhr | 12/6 Euro

                                                     

Sonntag, 24. Juli

Wandelkonzert

Der musikalische Wandel durch die Altstadt, moderiert von den beiden Figuren Urbach und Hegel (Birgit Heintel und Andreas Jendrusch) ist der glänzende Abschluss des Musiksommers 2022.

Altstadt | 16 Uhr | Eintritt frei    

                                  


Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch!

Weitere Infos zu den Veranstaltungen bei:

Jasmin Schmid

kulturamt@altensteig.de

Telefon: 07453 9461-115



Button Anmeldungen Musiker und Dozenten Button Sponsoren Button Service