Dozenten & Musiker

Norbert Anger (Cello)
Solist Musiksommerorchester
Norbert Anger

Norbert Anger gilt als einer der bemerkenswertesten Interpreten seines Fachs und trat als Solist bereits mit großen Klangkörpern wie dem Orchestre de Paris, dem Staatlichen Symphonieorchester Moskau, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Helsinki Philharmonic Orchestra und dem Beethovenorchester Bonn in Erscheinung. 
Er war Gast renommierter internationaler Konzerthäuser und Bühnen wie der Comédie des Champs-Elysées, der Salle Gaveau, der Salle Pleyel, der Philharmonie Moskau und der Semperoper Dresden, und arbeitete mit Dirigenten wie Christian Thielemann, Vladimir Spivakov, John Storgards und Andrea Marcon zusammen. Über seine solistische Tätigkeit hinaus widmet er sich intensiv der Kammermusik mit Partnern wie Daniil Trifonov, Denis Matsuev, Sol Gabetta, Wolfgang Emanuel Schmidt, David Geringas und Christoph Eschenbach und ist Gast internationaler Festivals wie der Osterfestspiele Salzburg, des Schleswig-Holstein-Festivals, der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und der Ludwigsburger Schlossfestspiele. 
Seit 2013 bekleidet Norbert Anger die prestigeträchtige Stelle des Ersten Konzertmeisters der Violoncelli der Sächsischen Staatskapelle Dresden, seit 2015 ist er zudem Solocellist des Bayreuther Festspielorchesters.

Christof Harr (Dirigent)
Leitung Musiksommerorchester

Christof Harr
Christof Harr arbeitet als Lehrer für Musik, Geschichte  und Bildende Kunst am Christophorus-Gymnasium Altensteig. Er studierte Schulmusik mit Hauptfach Cello und arbeitet seit dieser Zeit als Dirigent regelmäßig mit Jugendorchestern und Projektorchestern. Seit 1997 ist er Leiter des CJD Orchesters, in dem junge Instrumentalisten aus ganz Deutschland musizieren. Er ist Schüler von Achim Holub (Graz/London), der als Assistant Conductor des London Philharmonia Orchestra langjähriger Mitarbeiter von John Eliot Gardiner war. Von 2009 – 2015 war er als Dozent bei Meisterkursen für Dirigenten in London und Graz (Leitung: Achim Holub) tätig. Seit 2013 ist er als Mitinitiator des sozialen Bildungsprojekts CJD Panorama in Berlin tätig, in dem Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren durch regelmäßiges gemeinsames Musizieren mit Streichinstrumenten in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden.

Benjamin Schatz (Klavier)
Leitung Workshop "Improvisation"

Benjamin Schatz
Benjamin Schatz ist Preisträger der Kunststiftung Baden-Württemberg und wurde u.a. für die Serie „Next Generation“ im Magazin JazzThing ausgewählt und machte CD Aufnahmen mit Nguyen Le, Diego Pinera, Johannes Enders u.a. Er unterrichtete an den Musikhochschulen Leipzig und Weimar und wohnt seit vielen Jahren in Wien.
Heimo Trixner unterrichtet and der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und war auf internationalen Bühnen mit Musikern wie Gina Schwarz Unit feat. Jim Black, Simsa Fünf, Efrain Toro u.a. unterwegs. Seit einigen Jahren beschäftigt  er sich intensiv mit afrikanischen und südamerikanischen Rhythmen.

Sabine Schilling (Mezzosopran)
Leitung Workshop "Singen macht Spaß"

Sabine Schilling
Die deutsch-ungarische Mezzosopranistin Sabine Schilling studierte Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen (Klasse Prof. Monika Moldenhauer). Weitere Studien führten sie an die Universität „Mozarteum“ in Salzburg und absolvierte ihr Diplom als Opernsängerin am Internationalen Opernstudio der Ungarischen Staatsoper Budapest. Anschließende Ausbildungen in den Bereichen Pop-/Rock- und Jazzgesang, Sprech- und Kommunikationstraining, funktionale Stimmbildung und Studiosprecherin ergänzen Ihre Tätigkeitsbereiche. Ein Schwerpunkt ihrer sängerischen Tätigkeit liegt  in der zeitgenössischen Vokalmusik, hier arbeitete Sie unter anderem mit den „Neue Vocalsolisten Stuttgart“, oder dem "Klangforum Heidelberg", ferner mit einigen Kantoreien zusammen



Button Konzerte Button Anmeldungen Button Service Button Sponsoren



Stadtverwaltung Altensteig